Eine Reise in den Begriff “TERRITORIUM”

Wenn euch die Namen “Brentino”, “Fratta” oder “Torcolato” gar nichts sagen, dann habt ihr etwas verpasst. Dieses “Etwas” spricht eine altüberlieferte Sprache und erzählt die Geschichte eines Gebietes in Norditalien, deren Elemente eng miteinander verbunden sind.

Letzte Woche habe ich die Weinkellerei “Maculan” von Breganze besichtigt: Es war nicht das erste Mal und wird wahrscheinlich auch nicht das Letzte. Ich wohne in Breganze und liebe diesen kleinen Dorf, der Bestandteil eines erstaunliches Territorium ist.

Schon seit Generationen pflegt die Familie Maculan den Weinbau in dieser Region. Was im Laufe der Zeit unverändert geblieben ist, ist die enge Bindung zum Gebiet: Bei Maculan geht es nicht nur um gute Weinproduktion, sonder auch um den Ausdruck der enge Verbindung zwischen dem Wein, seinem Territorium und den lokalen Traditionen.

Die Auswahl der Traubensorten, wie Wein herstellt wird, was auf der Etikette jeder Weinflasche zu lesen ist erzählt eine Geschichte, deren Protagonisten nicht nur die Weintraube sind. In einem Glass “Torcolato” sind altherkömmliche Gewohnheiten aufzufinden und das Geschmack der Tradition zu genießen.

Das heißt: Möchte man die Weine vom Weingut Maculan wahrhaftig verkosten, sollte man zuerst das umgebende Territorium erkunden und danach die Reise in dem Gebiet Breganze mit einem Glass Wein abrunden.

0 commenti

Lascia un Commento

Vuoi partecipare alla discussione?
Fornisci il tuo contributo!

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *